EinkaufswagenSchließen (Esc)

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.

Ring mit Perle aus Oplontis (Pompeji) 925 Silber 18K VERGOLDET

$59.62
save 0

Versand innerhalb von 30 WerktagenAffrettati solo 13 disponibili

Beschreibung

Oplontis Perlenring ( Pompeji ). Reproduktion in Silber vom Originalfund des 1. Jahrhunderts. AC-Kat. Nr. OP 3320 der Oberaufsicht von Pompeji, aufbewahrt im Archäologischen Museum von Neapel.

Ring wurde in Oplontis, einem Vorort des nahegelegenen Pompeji, gefunden und beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 begraben. 

Die alten Römer liebten es, Kontraste zu schaffen, indem sie reines Gold mit Steinen und, wie einige archäologische Funde belegen, auch mit Perlen vermischten, die aufgrund ihrer schwierigen Gewinnung besonders gefragt waren. Der Legende nach soll Kaiser Augustus nach einem Treffen mit Kleopatra die Wertschätzung für Perlen geweckt haben. 

Die Bürger schmückten sich mit den unterschiedlichsten Juwelen, um zu zeigen, dass sie zu den reichsten sozialen Klassen gehörten, und Gold eignete sich perfekt für diesen Zweck und verfügte über die Fähigkeit, jahrelang zu halten. 

Der perfekte Ring, um die Pracht des antiken Roms noch einmal aufleben zu lassen

  • Material: 18 Karat vergoldetes 925er Sterlingsilber + Perle
  • Gewicht: 3g
  • Abmessungen: 2,3 x 2,5 cm
  • Maße: IT 10 - Ø 15,00 mm
  •              ES 13 - Ø 16,50 mm

Literaturverzeichnis:

"Pracht. Der Luxus von Ornamenten in Herculaneum" , herausgegeben von Francesco Sirano.
"Weibliche Schönheit in Pompeji. Kosmetik und Ornamente" , herausgegeben von Antonio D’Ambrosio.

Hergestellt in Italien

 

 

Versand

Rückgabe und Umtausch

Zahlungsmethoden:
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa
Teilen auf
Fragen Sie nach Produktinformationen

You may also like these products